Zur Archiv-Startseite
Zur Übersicht der Kommentare


10.06.2018: Eine Leckerei aus unserer Kantine

Unsere Kantine hat einen neuen Pächter, der uns wie die früheren (siehe hier und hier) zwar nicht unbedingt mit ungewöhnlichen Gerichten, aber doch zumindest mit verblüffenden Formulierungen verwöhnt. Zum Beispiel gab es schon so oft Tortellonie, Maccaronie und Rigatonie, dass ich mich frage, ob der Verfasser des Speiseplans es wohl nie lernen wird. Nett war auch der Coq au Vine. Schlingpflanzen waren allerdings nicht dabei. Der Brockoliauflauf schmeckte besser als es klingt. Der allseits beliebte Schmorrbraten steht auch bei dem neuen Pächter noch so oft auf dem Plan wie die als Beilage verwendeten Schmorrzwiebeln. Bei den Desserts gibt es oft echte Highlights. Neulich konnte man Dampfnudeln mit Kirchen genießen! Man musste nur aufpassen, dass einem der Wetterhahn nicht im Rachen steckenblieb. Vergangene Woche wurde uns diese kleine Leckerei präsentiert:



Schocko-Bannane

Da war ich vom ersten Schock gleich so gebannt, dass mir der zweite zunächst gar nicht aufgefallen istů



Zur Archiv-Startseite
Zur Übersicht der Kommentare