Zur Archiv-Startseite
Zur Übersicht der Kommentare


31.12.2017: Spaß mit der Deutschen Bahn Teil 32: Verspätungsstatistik 2017

Da ich meine im Jahre 2016 begonnene Verspätungsstatistik weitergeführt habe, kann ich mit Fug und Recht behaupten, dass die Bahn immer noch weit davon entfernt ist, ein zuverlässiges Verkehrsmittel zu sein (von Komfort wollen wir erst gar nicht reden). In der ersten Jahreshälfte war es eigentlich noch ganz gut, so dass ich gehofft hatte, die Situation habe sich endlich verbessert. In der zweiten Jahreshälfte war es aber umso schlimmer! Ich will nicht verschweigen, dass durchaus einzelne Züge pünktlich waren oder sogar ein paar Minuten früher als geplant angekommen sind. Insgesamt gilt jedoch nach wie vor, dass man sich unbedingt selbst vor Antritt der Fahrt oder vor einem Umstieg über die aktuelle Verkehrslage informieren muss und sich keinesfalls auf die Anzeigetafeln am Bahnhof oder die Durchsagen im Zug verlassen darf. Ein Smartphone ist für Bahnfahrer Gold wert! Wäre ich nicht mit schöner Regelmäßigkeit auf frühere Züge ausgewichen, weil ich im voraus wusste, dass mein gebuchter Zug verspätet war, dann würde die Verspätungsstatistik noch schlechter aussehen. Übrigens musste ich mich wegen verpasster Anschlüsse recht oft abholen lassen.

Wie schon im letzten Jahr habe ich nur meine wöchentlichen Pendlerfahrten zwischen Mainz und Bielefeld beziehungsweise Bad Salzuflen berücksichtigt. Dienstreisen und Fahrten "außer der Reihe", bei denen es ebenfalls Verspätungen gab, habe ich nicht aufgelistet. Diesmal habe ich auch Verspätungen von fünf bis zehn Minuten aufgeschrieben, diese berücksichtige ich bei der Zählung aber nicht. Würde ich sie mitzählen, dann müsste ich feststellen, dass nur 16 Fahrten störungsfrei verlaufen sind, also mit keiner oder nicht nennenswerter Verspätung und ohne sonstige Probleme. Von insgesamt 88 Fahrten hatten 50 mindestens zehn Minuten Verspätung bei Abfahrt oder Ankunft. So mancher Zug war massiv verspätet oder ist sogar komplett ausgefallen. Die genauen Zahlen findet ihr in dieser Übersicht.



Zur Archiv-Startseite
Zur Übersicht der Kommentare