Zur Archiv-Startseite
Zur Übersicht der Kommentare


19.02.2009: Neue Köstlichkeiten aus unserer Kantine

Auch in den vergangenen Monaten wurden wir wieder mit auserlesenen Speisen bewirtet. Eine kleine Auswahl aus vielen einzelnen Speiseplänen habe ich mal zu einem neuen Plan zusammengestellt. Daran ist nichts gemogelt, es sind alles echte Kopien aus den Plänen. Deshalb auch das unterschiedliche Schriftbild.

Hier nun also das Wochenmenü:

Speiseplan
Und hier meine Kommentare zu all den delikaten Versuchungen:

Montag

Tellergericht: Endlich hat's einer erkannt: Karneval = Krawall! Jawall! Äh Jawoll!
Leichte Küche: Hat da jemand das Dorf verwechselt? Wenn ich den Werbespot richtig in Erinnerung habe, dann war die Pfanne in Villa Bacho immer schmutzig... Außerdem: Asia-Gericht in spanischer Pfanne? Hm...
Hausspezialität: Das will ich doch sehr hoffen, dass das Hähnchen und der Thunfisch verschieden (also gestorben) sind. Vielleicht haben sie sich ja an den Apostrophen verschluckt.
Beilagen: Als Beilage gibt's: Balttspinat. Was bedeutet denn das? Vielleicht "Bald Spinat"?

Dienstag

Tellergericht: Wie soll man denn die Nudeln und den Lachs aus dem Würfel rauskriegen?
Leichte Küche: Es gab man eine britische Punk-Band mit dem Namen Anti-Pasti. Ob die bei dem Gericht wohl Pate stand? Oder hat der Koch was gegen Nudeln - von wegen "Anti"?
Hausspezialität: Hoffentlich ist das "Scheinekotlett" nicht so dünn (Scheine statt Schweine), und hoffentlich besteht es nicht wirklich aus Kot, wie der Name vermuten lässt!

Mittwoch

Tellergericht: Wie siech war der Andalusier wohl?
Leichte Küche: "Der Grieche griechesch". Klingt logesch - ähm - logisch.
Hausspezialität: Hoffentlich hat die Entnahme des Spargels dem Bauern nicht allzu weh getan!

Donnerstag

Tellergericht: Ich weiß schon nicht, was eine "Rießencurrywurst" ist. Aber warum "ab 18"?
Leichte Küche: "Tonatensoße"? Evtl. Tonartensoße? Aber was soll das sein?
Hausspezialität: Diesmal ist Villa Bacho völlig panne...
Beilagen: Was ein gebratener Kart sein soll, weiß ich nicht. Und was sind Poffeln?

Freitag

Tellergericht: Bagel kenn ich. Aber Begal? Vielleicht Be(n)galischer Tiger?
Leichte Küche: Welche arme Dame jetzt wohl auf ihren Süßen verzichten muss?
Hausspezialität: Wir lachen uns über den Quark kaputt, ebenso wie über den ganzen Speiseplan...

Zur Archiv-Startseite
Zur Übersicht der Kommentare