Zur Archiv-Startseite
Zur Übersicht der Kommentare


27.08.2007: Spaß mit der Deutschen Bahn Teil 14

Bei der Deutschen Bahn scheint man der Meinung zu sein, es sei nicht ausreichend, dass die Fahrgäste sich gegenseitig mit sinnfreien Handy-Telefonaten, überlaut eingestellten iPods, ohne Kopfhörer auf Laptops geguckten Filmen, quengelnden/kreischenden/spielenden Blagen, genüsslichem Schmatzen (wahlweise beim Mampfen oder beim Knutschen) und wichtigtuerischem Geschwätz in den Wahnsinn treiben.

Nein, da muss die Bahn natürlich auch mitmischen, und ist auf dem besten Wege, eine umfassende Fahrgast-Animation zu entwickeln. Da wird man nach dem Einsteigen erstmal minutenlang in verschiedenen Sprachen begrüßt. Was bei dem Idiom, das man bei der Bahn für Englisch hält, auch mal zu einer Satzkonstruktion wie "We wish you please Journey" führen kann. Dann wird die "Happy Hour" im gemütlich verqualmten Bordbistro angepriesen, wo man für schlappe 1,90 zum Beispiel ein abgestandenes Wasser (0,3 l) erwerben kann. Nachdem noch die aktuellen Fußballergebnisse durchgegeben worden sind, wird zum Abendbrot gerufen: Wie wärs mit leckeren Phosphat-Würstchen, pappigem Kuchen oder kalter Suppe, die einem bei den abenteuerlichen Bremsmanövern des Lokführers aus dem Teller schwappt? Vielleicht wird ja auch gerade eine Kundenbefragung mit dem Ziel durchgeführt, auch noch den letzten Kundenwunsch zu ermitteln, den es zu ignorieren gilt?

Und da naht dann auch schon der nächste Bahnhof, der natürlich verspätet erreicht wird, so dass erstmal Dutzende von Zügen durchgesagt werden müssen, die nicht mehr erreicht werden. Nach der Abfahrt werden dann die neu zugestiegenen Fahrgäste minutenlang in verschiedenen Sprachen begrüßt...

Wer soll da in Ruhe lesen können? Da schalte ich doch lieber den iPod ein, gucke mir einen Film an, der mich von dieser Quälerei ablenkt, oder sage mal eben meiner ganzen Verwandtschaft via Handy Bescheid, dass ich im Zug sitze und gerade nicht telefonieren kann, weil es da so laut ist


Zur Archiv-Startseite
Zur Übersicht der Kommentare