Zur Archiv-Startseite
Zur Übersicht der Kommentare


30.09.2006: Zootourismus - Wilhelma Stuttgart

In den letzten Jahren haben wir uns so einige Zoos angesehen. Unter anderem den in Leipzig (wegen der Sendung Elefant, Tiger und Co), den in Duisburg (weil sie dort Koalas haben) und den in Hannover (wo gerade ein Tapirjunges zu sehen war). Diesmal sollte es die Wilhelma in Stuttgart sein.

Die Wilhelma ist eine Kombination aus Botanischem Garten und Zoo. Das Gelände ist riesig, aber es gibt einen gut ausgeschilderten Rundweg, der euch zu allen sehenswerten Punkten führt. Allein schon die Gewächshäuser wären eine Reise wert. 4 Stunden gehen da wie im Flug vorbei man könnte problemlos auch doppelt soviel Zeit dort verbringen, ohne sich zu langweilen. Manche Tiergehege sind zwar erbärmlich klein, aber es gibt auch großzügige Anlagen. Meine Lieblinge sind natürlich die Erdmännchen (siehe Bild unten), die ich stundenlang beobachten könnte. Sehr schön ist auch das Schmetterlingshaus, in dem die Flattermänner frei herumfliegen können. Ich kannte die Anlage bisher nicht welch Versäumnis! Werde auf jeden Fall bald mal wieder hinfahren. Dann aber mit Stativ und Makro-Objektiv!


Erdmännchen in der Wilhelma


Zur Archiv-Startseite
Zur Übersicht der Kommentare