Zur Archiv-Startseite
Zur Übersicht der Kommentare


07.06.2003: IMAX 3D Sinsheim

Okay, das Bild unten hat nur bedingt was mit dem IMAX-Kino zu tun: Auf dem Gelände gibt es noch das Technikmuseum und wenn man aus dem Kino kommt, kann man in das Museum hineinsehen. Wer noch nie einen Film im IMAX-Format gesehen hat, sollte das schleunigst nachholen. Die Leinwand ist größer als alles, was ihr jemals in einem normalen Kino gesehen habt. Im 3D-Kino Sinsheim könnt ihr darüber hinaus dreidimensionale Effekte bestaunen, die an sich schon sehenswert sind, aber auch die Filme sind interessant. Das geht schon mit dem Cartoon-Vorfilm los. Darin fliegen Buchstaben und Farbkleckse umher - und das sieht dann so plastisch aus, dass man meint, man könnte die Dinger aus der Luft greifen. Natürlich muss man sich eine riesige 3D-Brille aufsetzen, was ziemlich bescheuert aussieht. Aber im Kino ist es ja dunkel...

Den aktuellen Spielplan kann man sich im Internet ansehen - man findet ihn über jede Suchmaschine.

Leider gibt es in der Umgebung des Technikmuseums fast nichts, was die Reise wert wäre; das Gelände liegt in einem unansehnlichen Gewerbegebiet. Für einen Familienausflug hat man dort also wirklich nur das Kino und das Museum.

Technikmuseum Sinsheim


Zur Archiv-Startseite
Zur Übersicht der Kommentare