Zur Archiv-Startseite
Zur Übersicht der Kommentare


01.02.2003: Volker Pispers

Bis neulich heißt das Programm von Volker Pispers, das wir heute im Mainzer Unterhaus erleben durften. Dieser Mann ist einfach genial. Das Programm war zwar "nur" ein Rückblick auf 20 Jahre Präsenz auf Deutschlands Kleinkunstbühnen, aber auch das hatte es in sich. Pispers macht zwar politisches Kabarett, aber das bedeutet nicht, dass es nicht zum Brüllen lustig ist. Allein seine legendären Rechenbeispiele sind KULT. Und man merkte ganz deutlich, dass ihm die eigene Arbeit einen Riesenspaß macht. Drei Stunden Programm! Kaum zu glauben: Da steht ein einziger Typ auf der Bühne und redet drei Stunden lang - und das Publikum ist begeistert...

Wer ihn noch nicht gesehen hat: Unbedingt hingehen!


Zur Archiv-Startseite
Zur Übersicht der Kommentare