Zur Archiv-Startseite
Zur Übersicht der Kommentare


28.10.2002: Spaß mit der Deutschen Bahn Teil 2

Okay, die Deutsche Bahn kann nichts dafür, wenn ein Baum über den Gleisen liegt und erst von der Feuerwehr entfernt werden muss. Aber wenn man dann in einem Zwischenbahnhof einfährt und sich anhören muss, dass der Ablöse-Lokführer leider schon Feierabend gemacht hat, so dass man auf Ersatz warten muss, dann ist das schon ärgerlich. Hassfalten kann man dann aber so richtig kriegen, wenn ein paar Bahnhöfe später auch noch die Zugbegeleiter-Ablösung nicht da ist, so dass man wieder Ewigkeiten warten muss - und das alles in einem ICE, für den man ein Heidengeld bezahlt hat! Auf diese Weise wurde meine gestrige Reise von vier auf achteinhalb Stunden verlängert und an Schlaf war in dieser Nacht nicht mehr zu denken...


Zur Archiv-Startseite
Zur Übersicht der Kommentare