Zurück zu den Filmen

Sonnenallee Sonnenallee (D, 1999)

DVD - Regionalcode 2, Highlight DVD
FSK: 6
Laufzeit: ca. 87 Minuten

Extras
Making of, Entstehung Kulisse Sonnenallee, Musikclip "The Letter", Interviews mit Darstellern und Crew, TV-Spot, Teaser, Diashow mit Musik, DVD-ROM-Teil

Regie:
Leander Haußmann

Hauptdarsteller:
Alexander Scheer (Michael Ehrenreich)
Katharina Thalbach (Doris Ehrenreich)
Henry Hübchen (Horst Ehrenreich)
Alexander Beyer (Mario)
Teresa Weißbach (Miriam Sommer)




Inhalt:

Michael Ehrenreich lebt bei seinen Eltern im kürzeren Ende der Sonnenalle in Ost-Berlin. Man schreibt das Jahr 1973; Wendezeit und Mauerfall sind noch undenkbar weit entfernt. Micha und sein Freund Mario urinieren auf den antifaschistischen Schutzwall (was die Erziehungsberechtigten aus der "Feindpresse" erfahren müssen), stehen kurz vorm Abitur und interessieren sich für West-Musik, vor allem aber für Mädchen. Micha verliebt sich in die schöne Miriam, hat aber kaum Chancen, bei ihr zu landen. Das ist nicht das einzige Problem der Familie: Mutter Ehrenreich plant die Republikflucht, Onkel Heinz aus dem Westen stirbt an Krebs, und Mario lässt sich für die Stasi anwerben...

Eine vollständige Handlungszusammenfassung muss Kringel erst noch schreiben.

Der Film:

Auch einen Kommentar muss Kringel sich irgendwann aus den Rippen saugen.

Die DVD:

Angaben zur DVD folgen, sobald Zusammenfassung und Kommentar fertig sind.

J. Kreis, 22.04.2009


Deine Meinung?

(Bei Klick auf diesen Button öffnet sich ein Kontaktformular in einem gesonderten Fenster)


Seitenanfang