Startseite

Bilder





Kringels Stammrestaurants

Heiliggeist, Mailandsgasse 11, 55116 Mainz


Heiliggeist


Spätaufsteher wie ich dürfen sich freuen: Im Heiliggeist kann man am Wochenende bis 16:00 Uhr frühstücken! Und das auch noch in historischem Ambiente. Das Heiliggeist ist ein denkmalgeschütztes Gebäude aus dem 13. Jahrhundert. Ich habe wegen der Bauweise mit Kreuzgewölbe, Chören und so weiter immer gedacht, es sei früher eine Kirche gewesen, aber das stimmt nicht; das Gebäude wurde als Spital erbaut. Heute ist darin ein Café-Restaurant untergebracht. Draußen gibt es einen Biergarten.

Neben den reichhaltigen Frühstücksvariationen gibt es hausgemachten Kuchen sowie verschiedene kleine und große Gerichte. Alles pfiffig angerichtet und stets frisch. Die Preise sind relativ hoch, aber das wirkt sich positiv auf das Publikum aus, was übrigens nicht der unwichtigste Grund dafür ist, dass ich gern ins Heiliggeist gehe. Wer Hunger hat, aber nicht so viel ausgeben möchte, bestellt Croustarte, eine Art rechteckige Pizza. Ist vielleicht nicht besonders raffiniert, macht aber satt.





Webauftritt Heiliggeist