Perrypedia
Online-Lexikon
zur PR-Serie
Zur Archiv-Startseite
Zur Atlan-Startseite
Zur Zyklusübersicht
Zurück zu Flammenstaub Nr. 4 (52)
Weiter zu Flammenstaub 6 (54)


Atlan Heftroman Nr. 53 - Flammenstaub 5: Die Rache der Juclas

Autor: Uwe Anton

Inhalt

Atlan, Abenwosch-Pecayl 966. und Zamptasch fliehen in die Wildnis des Mondes Eptascyn, während die Zaqoor die Oberhäupter aller Juclas niedermetzeln. Da sie keinerlei technische Hilfsmittel dabei haben, sind die drei unfreiwilligen Gefährten auf Zamptaschs Kenntnisse der natürlichen Gegebenheiten Eptascyns angewiesen - der zänkische Alte ist sich seiner eigenen Wichtigkeit auch wohl bewusst und treibt Atlan mehr als einmal mit seiner störrischen Art zur Weißglut. Außerdem wird der Arkonide von zunehmenden Schmerzen geplagt, da er mehrmals den Flammenstaub einsetzen muss, um Verfolger außer Gefecht zu setzen. Der Extrasinn berechnet, wie lange Atlan der zerstörerischen Kraft des Flammenstaubs noch widerstehen kann. Er meint, drei oder vier weitere Anwendungen würden Atlans Tod bedeuten. Atlan überlegt deshalb, ob er nicht einfach alle Kräfte dieser ultimativen Substanz mobilisieren sollte, um zum Beispiel sämtliche Lordrichter zu vernichten oder Kontakt zu den Kosmokraten aufzunehmen.

Währenddessen werden die im Orbit Eptascyns zusammengekoppelten Juclas-Schiffe von einer gemischten Flotte aus Zaqoor- und Takerer-Kampfschiffen angegriffen und erleiden schreckliche Verluste. Carmyn Oshmosh versucht die hitzköpfigen und kampfeswütigen Juclas zu bändigen und sie dazu zu bewegen, lieber zu einem Sammelpunkt zu fliehen. Nur ungefähr die Hälfte der Juclas-Schiffe folgt diesem Aufruf, ca. 55.000 werden dagegen vernichtet. Carmyn übernimmt zwar den Oberbefehl über die verbliebenen Flotten, kann aber nicht verhindern, dass diese schon bald nach Eptascyn zurückkehren, um sich an den Zaqoor und den Takerern zu rächen. Es kommt zu einer gewaltigen Raumschlacht, bei der die Juclas zu unterliegen drohen.

Inzwischen haben Atlan und seine Begleiter ein Gebirge erreicht, in dem Zamptasch ein Höhlenversteck kennt. Atlan erkennt, dass die Höhle künstlichen Ursprungs sein muss - mehr noch: Das gesamte Gebirge ist künstlich. Es ist ein Sammler, ein 60 Kilometer langes und 30 Kilometer breites, voll einsatzbereites Raumschiff mit einer enormen Feuerkraft. Ein Wesen, das Atlan an Florymonth erinnert, ist an Bord. Atlan startet den Sammler und steuert ihn ins All hinaus, um in die Schlacht einzugreifen.

Infos

Die Sammler sind Bestandteile der so genannten Urmutter. Ovaron selbst hatte den Bau dieses Riesenroboters vor ca. 200.000 Jahren in Auftrag gegeben, bevor er Gruelfin verließ. Florymonth war die Hauptprogrammierungseinheit dieses Riesenroboters. Florymonths Aufgabe war es, Ovaron bei dessen Rückkehr zu identifizieren. Die Urmutter sollte die Entscheidung im Kampf gegen die verbrecherischen Takerer bringen, war von diesen jedoch missbraucht und gegen das Solare Imperium der Terraner eingesetzt worden. Die Urmutter bestand aus hunderttausenden Sammlern, jeder einzelne Sammler war ein autarkes, voll robotisiertes Raumschiff von recht bizarrer Form. Bisher war man davon ausgegangen, alle Sammler seien im Jahre 3438 zerstört worden. Sie hatten sich im Solsystem zur Urmutter zusammengeschlossen, die Urmutter hatte dann die Selbstvernichtung ausgelöst, da sie sich den Takerern nur auf diese Weise entziehen konnte. Dabei war der Planet Pluto vernichtet worden. Diese Geschehnisse werden im Cappin-Zyklus geschildert (PR 400 - 499).

Atlans Extrasinn fragt, ob Atlan wissen wolle, was er am 28.05.1333 NGZ machen werde. Nun, laut PR 2299 findet an diesem Tag die erste Parlamentssitzung der LFT nach der Gon-Orbhon-Krise statt. Ob Atlan daran teilgenommen hat, weiß ich nicht. Er ist aber ungefähr zu dieser Zeit mit seiner großen Liebe Zephyda in den Sternenozean von Jamondi zurückgekehrt, später wurde er von Zephyda verlassen, die mit der Ahandaba-Karawane ins Ungewisse aufbrach.

J. Kreis, 05.06.2006
Zur Archiv-Startseite
Zur Atlan-Startseite
Zur Zyklusübersicht
Zurück zu Flammenstaub Nr. 4 (52)
Weiter zu Flammenstaub 6 (54)