Perrypedia
Online-Lexikon
zur PR-Serie
Zur Archiv-Startseite
Zur Atlan-Startseite
Zur Zyklusübersicht
Zurück zu Flammenstaub Nr. 3 (51)
Weiter zu Flammenstaub 5 (53)


Atlan Heftroman Nr. 52 - Flammenstaub 4: Die Versammlung

Autor: Hans Kneifel

Inhalt

Nach der Schlacht um den Pedopeiler MARKASCH fischt Atlans AVACYN eine Rettungskapsel auf. An Bord ist der alte (aber rüstige) Zamptasch, einziger Überlebender eines Schiffes der Juclas. Der mürrische Griesgram macht der Besatzung der AVACYN das Leben schwer, wird aber zu Atlans Begleiter, als dieser von Abenwosch-Pecayl 966, dem Kommandanten des Ercourra-Clans, zu einer Versammlung aller Juclas-Oberhäupter eingeladen wird. Atlan muss zwar einmal mehr den Flammenstaub einsetzen, um den jungen Clansführer davon zu überzeugen, dass er ein Freund des Ganjo Ovaron ist. Dann aber erwachen in Abenwosch-Pecayl 966 ganz eigene Pläne, die Atlan sehr gelegen kommen. Der junge, ungestüme Ercourra sieht sich schon als neuer Anführer aller Juclas-Stämme und beruft die Vollversammlung ein. Atlan dagegen plant, die Juclas für den Kampf gegen die Lordrichter einzuspannen.

Die Versammlung der 46 Stämme, das Thein, soll auf dem Mond Eptascyn im Kugelsternhaufen Eschnat stattfinden. Atlan darf keine Waffen und nur einen einzigen Begleiter mitnehmen - er wählt den ob dieser Gelegenheit sehr erfreuten Zamptasch. Gemäß der nomadischen Lebensweise der Juclas und wegen der durch ihre kurze Lebensspanne bedingten Notwendigkeit, alles in extrem kurzer Zeit zu vollenden, kommt es in den Stunden vor der eigentlichen Versammlung in den Zeltstädten Eptascyns zu regelrechten Orgien. Am nächsten Tag soll Atlan den versammelten Clansführern vorgestellt werden. Doch zu Atlans großer Überraschung hat auch Aptosch-Imayls 1049, Chef des Schamenhyn-Clans, einen "Ehrengast" dabei: Es ist ein Zaqoor!

Der Schamenhyn-Clan, so verkündet Aptosch-Imayls 1049, habe in den Garbyor neue Freunde gefunden, die es den Juclas ermöglichen sollen, sowohl die Takerer als auch die Ganjasen zu unterwerfen. Dass diesen neuen "Freunden" allerdings nur daran gelegen ist, die Juclas zu versklaven und sie zu Hilfstruppen der Lordrichter zu machen, ist für Atlan sofort klar. Tatsächlich erschießt der Zaqoor den Führer des Schamenhyn-Clans, kurz darauf erscheint sein Schiff und richtet ein Gemetzel unter den anderen Clansführern an. Atlan, Abenwosch-Pecayl 966 und Zamptasch können in die Wälder fliehen.

J. Kreis, 27.05.2006
Zur Archiv-Startseite
Zur Atlan-Startseite
Zur Zyklusübersicht
Zurück zu Flammenstaub Nr. 3 (51)
Weiter zu Flammenstaub 5 (53)