Zur Archiv-Startseite
Zur Atlan-Übersicht
Zum Perry Rhodan-Lexikon

Atlan Centauri - Zyklus


Allgemein:

Die Handlung des auf 12 Hefte angelegten Atlan Centauri - Minizyklus beginnt dort, wo die Handlung der Perry Rhodan - Heftromanserie bei Band 1799 aufhört. Zur Erinnerung: Im Jahre 1220 NGZ hatte Perry Rhodan auf dem Rückweg von der Großen Leere einen Zwischenstopp in der Galaxis Hirdobaan eingelegt, wo auch Atlan als Imprintsüchtiger angekommen war. Nach den Ereignissen in Endreddes Bezirk war Aachthor - einer der Mächtigen - erwacht und hatte sich mit seinem Sporenschiff ins Arresum begeben, um dort Lebenssporen zu verteilen. Die Jahre bis 1289 NGZ waren in PR-Heft 1800 nur sehr kurz abgehandelt worden: Keiner der Unsterblichen hatte zunächst noch ein offizielles Amt, es kam zum Bruch Rhodans mit der LFT und zur Gründung von Camelot. In dieser Zeit hatte sich auch auf Arkon einiges getan: Der Konfrontationskurs der LFT gegenüber den wiedererstarkten Arkoniden und ihrem neu ins Leben gerufenen Kristallimperium hatte sich immer weiter zugespitzt. Die Imperatrix Theta Ariga I war zu Tode gekommen, Atlan war dafür verantwortlich gemacht worden und durfte sich seitdem im Arkon-Imperium nicht mehr blicken lassen. In dieser Handlungslücke beginnt der Centauri - Zyklus mit dem Jahr 1225 NGZ.

Der neue Minizyklus schließt somit nicht an den ebenfalls 12 Hefte umfassenden Atlan Traversan - Minizyklus an, zumal er ja auch 65 Jahre vor Atlans Reise in die Vergangenheit und den Ereignissen auf Traversan spielt.

Die Handlung wird im Atlan Obsidian-Zyklus fortgesetzt.

Handlungszeit:

11. Februar 1225 NGZ bis 16. März 1225 NGZ

Erkenntnisse für die Perry Rhodan - Serie:

Im Kugelsternhaufen Omega Centauri verhindern künstlich verstärkte Hyperschwallfronten jeglichen geregelten Überlichtflug mit moderner Technik. Raumfahrt ist nur mit veralteten Transitionstriebwerken möglich. In Omega Centauri haben sich Reste des ehemaligen Großen Tamaniums erhalten, der Sternhaufen war vor 50.000 Jahren ein Rückzugsgebiet der Lemurer im Haluterkrieg. Es gibt noch einige Herrschaftsbereiche, in denen Lemurer leben, diese haben allerdings keine Kenntnisse über die Verhältnisse außerhalb des Kugelsternhaufens. Im Zentrum des Sternhaufens befindet sich ein Sonnentransmitter, der aus 20 Sonnen besteht, welche in der Form eines Pentagondodekaeders angeordnet sind und von der sogenannten Kharag-Stahlwelt, einem ausgehöhlten Planetoiden, gesteuert werden können.








Illustrationen Pabel-Moewig Verlag KG
Zur Archiv-Startseite
Zur Atlan-Übersicht
Zum Perry Rhodan-Lexikon